Originalfassung
TRAILER

Emma

Komödie/Drama, USA 2020, 125 min

„Emma. Emma! Emma?“ So wird man vom Trailer zu »Emma« begrüßt. Gemeint ist nicht die wundervolle Emma Watson, sondern die berühmte Emma von Jane Austen.
Auch 2020 schafft es eine erneute Verfilmung des bekannten tragisch-komödiantischen Stoffes auf die große Leinwand. Natürlich mit Starbesetzung! Emma Woodhouse (Anya Taylor-Joy) wohnt zusammen mit ihrem Vater (Bill Nighy) in einem verschlafenen englischen Ort im frühen 19. Jahrhundert. Ihre Mutter ist schon lange verstorben, doch das ändert nichts an der Tatsache, dass Emma ein sorgloses und wohlhabendes Leben auf dem Land führt. Die Lieblingsbeschäftigung der hübschen, aufgeweckten jungen Dame ist das Verkuppeln anderer Leute. Da sie das Geschehen um sich herum neugierig betrachtet und ihr nichts entgeht, weiß sie natürlich alles am Besten. Außerdem ist sie wirklich charmant, stilbewusst, lustig und eine wundervolle Klavierspielerin - laut Selbstaussage.
Der langjährige Familienfreund Mr. Knightley (Johnny Flynn) beäugt Emmas Machenschaften eher kritisch. Als sich Emma mit Harriet Smith (Mia Goth) anfreundet, geht es nur noch darum, einen zukünftigen Partner für sie zu finden. Der neue Pastor Mr. Elton (Josh O’Connor) kommt da gerade recht. Als jedoch der Nachbarsohn Frank Churchill (Callum Turner) auf der Bildfläche auftaucht, bleibt die arme Emma ganz verwirrt zurück. Plötzlich kreisen ihre Gedanken nur noch um Mr. Churchill. Was aus der Misere wohl wird?
Jane Austens „Emma“ aus dem Jahr 1815 wird natürlich nicht zum ersten Mal verfilmt. Zahlreiche Film- und Serienadaptionen mit grandiosen Schauspielerinnen in den Hauptrollen (u.a. Gwyneth Paltrow & Kate Beckinsale) sind bereits vorhanden. Fun Fact: Auch »Clueless - Was sonst?« von 1995 basiert auf dem Austen-Roman! Wer hätte das gedacht?
Anne