Kinder

Prinzessin auf Probe

Kurzfilmprogramm, DDR 1960-87, 70 min

Die drei märchenhaften Geschichten erzählen von jungen Mädchen, die auf ganz eigene Weise ihr Glück finden. So durchbricht eine junge Frau durch ihre unvoreingenommene Liebe einen Zauberfluch, eine Prinzessin besteht den Erbsen-Test, und eine kluge Bauerntochter erobert mit viel Geschick einen Prinzen.
Die Filme:

»Die Schöne und das Tier«
Ein Vater pflückt unerlaubter Weise eine Rose und muss dafür seine einzige Tochter einem Untier versprechen. Das junge Mädchen entdeckt nach einiger Zeit seine Zuneigung zu dem hässlichen, aber gutherzigen Wesen. Mit ihrer Liebe schafft sie es, den Zauberfluch zu durchbrechen.

»Die Prinzessin auf der Erbse«
Der Prinz soll heiraten, und so beginnt sein Vater mit der Suche nach einer passenden Frau. Sie soll nicht nur schön, sondern auch von besonderer Empfindlichkeit sein. Um das herauszufinden, gibt es den Erbsen-Test. Wer von den drei Bewerberinnen diesen besteht, darf den Prinzen heiraten.

»Das Birnenmädchen«
Ein Bauer besitzt einen Birnbaum, drei Töchter und ein Hühnchen. Jedes Jahr muss er dem König drei Körbe mit Birnen liefern. Eines Tages kann er den dritten nicht füllen und steckt kurzerhand seine jüngste Tochter hinein. Der Prinz entdeckt sie und verliebt sich. Nun muss der König überlistet werden.


Regie: Katja Georgi, Horst J. Tappert

FSK: o.A.