TRAILER

Breaking In

Thriller, USA 2018, 88 min

Nachdem ihr Vater als Opfer eines Gewaltverbrechens ums Leben kam, reist Shaun (Gabrielle Union) zusammen mit ihren Kindern Jasmine (Ajiona Alexus) und Glover (Seth Carr) zu der Villa des verstorbenen Großvaters, um sie für potentielle Käufer vorzubereiten. Dabei stellen sie mal wieder fest, dass die Hütte ziemlich weit ab vom Schuss liegt. Außerdem ist es auch nicht wirklich eine Hütte, sondern eher eine Festung. Und Shaun bemerkt, dass ihr Vater das Haus mit allerlei technischen Spielereien versehen hat, um die Umgebung permanent im Blick zu behalten. Offensichtlich nicht ohne Grund. Denn schon am ersten Abend dringen Diebe in das Anwesen ein, um einen angeblich versteckten Safe zu suchen, in dem sich Unmengen an Geld befinden sollen.
Shauns Vater war also doch kein paranoider Exzentriker sondern wohl nur jemand, der keine Lust hatte, immer zur Bank zu gehen. Er hat sein Heim einfach zur Bank gemacht. Auch gut. Jedenfalls bringt die Bande unter der Führung des draufgängerischen Eddie (Billy Burke) die Kinder von Shaun in ihre Gewalt. Schlechte Idee. Denn Shaun ist nur eine Mutter, der die Kinder genommen werden sollen.
In einer Mischung aus »Kevin Allein Zuhaus« und »Taken: 96 Hours« entdeckt Shaun zuvor unerschlossene Fähigkeiten im Sinne des letzteren an sich. Die mörderische Jagd zwischen Haus und Gartenanlage kann beginnen.
Julio Espin