TRAILER

Destination Wedding

Komödie, USA 2018

Keanu Reeves und Wynona Ryder gemeinsam in einem Film - das hatten wir doch schon? Richtig und zwar bereits in »Bram Stoker's Dracula«, »Der dunkle Schirm« und »Pippa Lee«. Ihre Leinwandchemie stimmt anscheinend auch in dieser Sommerkomödie, in der es die beiden nun als ungleiches Paar zur Hochzeit von Bekannten ins kalifornische San Luis Obispo verschlägt. Die Scherereien von Frank und Lindsay fangen schon am Flughafen an: Die eine meckert, der andere ist zynisch und schwierig. So geht es bis weit in die Hochzeitsfeierlichkeiten rein. Denn das »Destination Wedding« heißt nicht nur, in traumhafter Lage einer Traumhochzeit beiwohnen, sondern vielmehr: „Irgendwo im hübschen Nirgendwo auf kleinem Raum mit vielen Nervensägen zusammengepfercht sein um eine überzogene Feier zu verfolgen.“ Kein Wunder, dass die beiden Protagonisten die Schnauze voll haben. Aus der anfänglichen Abneigung entwickelt sich - anders kann es bei einem solch romantischen Setting natürlich nicht sein - irgendwann Zuneigung. Bis dahin müssen Frank und Lindsay jedoch ihre Probleme miteinander, mit sich selbst, mit ihrer Vergangenheit mit dem Bräutigam (Lindsay) und mit einem Berglöwen klären. Schon tausendmal gesehen, könnte man meinen - am Anfang hassen und streiten sich die Hauptdarsteller, am Ende lieben sie sich. Mag sein, aber das Amüsante an diesen Filmen ist eben der holprige Weg bis zum Happy End. Die ständigen Neckereien bis zum Finale erfolgen mit scharfer Zunge, einer Brise Zynismus und viel bissigem Humor. Regisseur und Drehbuchautor Victor Levin schafft damit beste Sommerunterhaltung!
Viktoria Franke

Buch: Victor Levin

Regie: Victor Levin

Darsteller: Keanu Reeves, Winona Ryder, Dj Dallenbach

Kamera: Giorgio Scali

Produktion: thefyzz, Service Fish, Elizabeth Dell, Cassian Elwes, Wayne Marc Godfrey, Robert Jones, Babak Eftekhari

Bundesstart: 02.08.2018

Start in Dresden: 02.08.2018