Der Marsch

Science-Fiction, Großbritannien 1990, 93 min

Ein charismatischer Führer bricht aus dem Süden Sudans mit einer Gruppe verzweifelter Menschen nach Europa auf, um sie vor dem Hungertod zu retten. Die Aktion wird zu einem Marsch der Millionen, der die Europäische Gemeinschaft vor schwere Probleme stellt. Das britische Zukunftsdrama entwirft eine düstere Perspektive für unsere bedrohte Erde. In gar nicht so ferner Zukunft. Die Erwärmung der Erde hat weite Teile ehemals gemäßigter Klimazonen Afrikas unbewohnbar gemacht. Tausende von Afrikanern versuchen verzweifelt nach Europa zu gelangen. Zu Fuß marschieren sie über die ausgetrockneten Ozeane. Aber das gepriesene Europa ist bereits überbevölkert. Überall kommt es zu nationalistischen und rassistischen Ausbrüchen…
Blick auf eine globale, soziale Apokalypse.