Die tödliche Maria

Drama, Deutschland 1993, 107 min

„Was geschieht, mag von außen beobachtet banal und unspektakulär sein, aber für Maria ist es eine radikale Erfahrung.“ (Tom Tykwer)
Marias (Nina Petri) Leben verläuft ohne Zwischenfälle - doch es macht keinen Spaß. Ihr Mann ist ein Pünktlichkeitsfanatiker, ihr Vater (Josef Bierbichler) boshaft. Sonst kennt Maria keine Seele. So lebt sie vor sich hin, sorgt für Ordnung und sammelt Insekten. Doch eines Tages passiert das Ungeheuerliche: Sie verliebt sich. Das ist wunderbar - ein wahrer Albtraum…