Malcolm X

Drama, USA 1992, 201 min

In den 40er Jahren macht sich der junge Malcolm Little als Kleingauner einen Namen. Während eines Gefängnisaufenthalts wird er zum Islam bekehrt. Nach seiner Entlassung steigt er zum führenden Sprecher der “Nation of Islam” auf. Nach dem Bruch mit deren Führer wird Malcolm X zum radikalsten Vertreter der Schwarzenbewegung.
Mit »Malcolm X«, der Biographie des militanten Schwarzenführers, ist Spike Lee einer der leidenschaftlichsten politischen Filme aller Zeiten gelungen. Das formal eher konventionelle Epos überzeugt durch Intelligenz und Kompromißlosigkeit und wird so zum echten Kinoereignis.
[Quelle: Blickpunkt:Film]

Buch: Arnold Perl, Spike Lee

Regie: Spike Lee

Darsteller: Denzel Washington, Angela Bassett, Albert Hall, Al Freeman jr., Delroy Lindo, Spike Lee, Steve White

Kamera: Ernest Dickerson

Musik: Terence Blanchard

Produktion: Marvin Worth, Spike Lee

Bundesstart: 04.03.1993

FSK: ab 12 Jahren