TRAILER

Godzilla x Kong: Das neue Imperium

Action, USA 2024, 115 min

„Auf die Bäume ihr Affen, der Wald wird gefegt,
der Wald wird gefegt, der Wald gefegt. -
Auf die Bäume ihr Affen, der Wald wird gefegt,
und nicht lange überlegt.“
Und so wie Hauff und Henkler es schon 1976 besungen haben, so gelte es auch heute wieder: Nicht lange überlegen! Am Besten: Gar nicht denken! Einfach das Hirn in den halbleeren Popkorneimer legen und den Film genießen. Denn auch in unserer Welt auf dem Bildschirm muss es immer größer, wilder und böser werden! Ein King Kong reicht dann heutzutage eben auch nicht mehr aus! Ein Mega Kong muss her! Riesiger als je zuvor ein Affe die Leinwand anbrüllte, wird er sein. Und rot. Wahrscheinlich Bluthochdruck. Was ihn an die Oberfläche der Erde lockt, wissen wir (noch) nicht. Vielleicht die neue Staffel von Germaniens nächstem Topfmodel? Oder Gina-Lisas Hochzeitsshow, wo die Glocken immer gut sichtbar läuten? Da könnte ruhig randaliert werden. Es wäre kein Verlust. Auf alle Fälle wird wieder ein menschliches Übel die Wurzel der Verdammnis sein. So war es doch immer. Atomtests, raffgierige Milliardäre, skrupellose Wissenschaftler, frustrierte Wähler - sie haben uns die Titanen auf den Hals gejagt!
Jungregisseur Adam Wingard soll im fünften Teil der Filmreihe die Geschichte fortführen, der als letzter Gradmesser gilt: Wird es ein Erfolg, kommen noch viele weitere Abenteuer aus Hohlerde, Unterwasserwelt (und vielleicht auch Weltraum, wie im japanischen Original?), wird es nichts, … dann kommt es wahrscheinlich trotzdem. Immerhin ist ja schon eine Serie um die mysteriöse „Monarch“ Gesellschaft, die sich mit den Ur-Titanen befasst, online anzusehen und wird sicherlich fortgeführt. Mit von der Partie im aktuellen Kinokracher sind wieder vertraute Gesichter aus dem Team „Mensch“: Brian Tyree Henry als Bernie Hayes, Rebecca Hall als Dr. Ilene Andrews und einige andere. Wo genau die aber im Film noch Platz finden, wird spannend. Denn, wie es der Titel vermuten lässt: Godzilla wird aufgetaut und hilft mit, den neuen Superschurkenaffen zur Strecke zu bringen! Die Echse ist dieses mal ganz zeitgeistig wie im Barbietraumland und auf dem Fußballplatz: Pink! Und, ach ja, ein ganz kleiner, niedlicher Kinder-Kong taucht auch auf. Das ist dann der Teil für die Mädchen im Kinosaal.

Pinselbube