Kinder
TRAILER

Die Abenteuer von Wolfsblut

Animation/Abenteuer, Luxemburg/Frankreich/USA 2018, 87 min

»Die Abenteuer von Wolfsblut« ist ein gut gezeichneter Animationsfilm über Mut, Loyalität, Abenteuer und die Macht der Freundschaft. Und eine spannende wie berührende Odyssee über einen Hundemischling, der in der kanadischen Wildnis aufwächst. Nach dem berühmten Romanklassiker ‚Ruf der Wildnis’ von Jack London. Wir schreiben die Zeit des Goldrausches in Alaska. In der Wildnis des Yukon wächst Wolfsblut als Mischling aus Hund und Wolf auf. Von der Mutter liebevoll umsorgt begreift er schnell, dass das Leben ein täglicher Überlebenskampf ist. Nach ihrem Tod bildet ihn ein alter Indianer als Schlittenhund und Leittier aus. Bis er dem skrupellosen Geschäftemacher Smith Typ Gollum, in die Hände fällt, bei dem er für brutale Hundekämpfe anzutreten hat. Doch selbst hier ist Wolfsblut ein Gewinner. Als der Champion nach einem unfairen Kampf schwer verletz wird, bricht der rechtschaffene Marshall Scott die illegale Veranstaltung ab und nimmt ihn in seine Obhut. Doch der halbseidene Geschäftemacher lässt sich seine lukrative Kapitalanlage nicht einfach aus der Hand nehmen. Hundert Jahre nach Erscheinen des Romans von Jack London hat die Geschichte, die hier in der Umkehrversion erzählt wird, dennoch nichts von ihrer Faszination verloren. Die Verfilmung des jungen Alexandre Espigares, Regie und Animation (Oskar für Mr. Hublot), überzeugt mit einem frischen Look fernab der gewohnten Hollywood-Niedlichkeit. Für die ganz kleinen Kino-Kids also eher noch nicht geeignet. Besonders bemerkenswert im Film ist auch, dass Wolfsblut und auch die anderen Tiere nicht sprechen. Überhaupt zeichnet den Film, genau genommen jeden Film aus, dass er über ganze Passagen mit wenig oder keinem Text auskommt.
BSC