TRAILER

Maze Runner - Die Auserwählten in der Todeszone

Abenteuer/Science-Fiction, USA 2017, 142 min

Als 2014 im Zuge des Sensationserfolgs von »Die Tribute von Panem« erschienen, brachten es schnell auch etliche andere „Young-Adult“ Buchreihen auf die Leinwände der Welt. Mit einer smarten Mischung aus dystopischem Zukunftsszenario, einem „Lord of the Flies“-mäßigen Setup und unterstützt durch Kaya Scodelario (der offiziellen Schutzheiligen aller schlecht gelaunten Teenage-Mädels) unter anderem auch »Maze Runner«. Das Ganze kommt nun mit einem dritten Film zu einem abschließenden Ende. Dass dies auch noch im Kino passiert, ist keinesfalls selbstverständlich. Die Konkurrenz rund um die »Divergent«-Franchise wurde für deren Abschlussakt direkt auf Blu-ray und ins Internet weitergeleitet. Im dritten Maze Runner geht es nun allerdings darum, dass Die Auserwählten von einem Maulwurf an die Forschungsorganisation WCKD verraten wurden. Nur ein Bruchteil von ihnen befindet sich noch in Freiheit. Die anderen wurden von Janson (Aidan Gillen) festgesetzt. Und das nicht ohne Grund. Wie schon Magic Johnson in »Southpark«, hat er es auf das Blut der Kinder abgesehen. Denn darin steckt angeblich das Heilmittel gegen das tödliche Brandvirus, das bereits einen Großteil der Zivilisation eliminiert und den Großteil der wenigen Überlebenden zu willenlosen Zombies gemacht hat. Thomas (Dylan O’Brien) und die anderen verbliebenen Auserwählten wollen ihre Freunde gemeinsam mit der Rebellengruppe „The Right Arm“ aus den Fängen von WCKD befreien. Dafür gibt’s eine Menge an Gefahren zu bezwingen und gefühlte drei Millionen Kilometer zu rennen.
Julio Espin