Donnerstag, 14.September 17:15 UCI-Kinowelt
TRAILER

mother!

Drama/Mystery/Thriller, USA 2017, 121 min

Horrorthriller? Psychothriller? Was ist »mother!« eigentlich? Fakt ist: es ist ein verstörender, starbesetzter Film, der Besucher auf zahlreichen Ebenen tagelang beschäftigen wird. Die Geschichte beginnt mit einem Dichter (Javier Bardem) und seiner Frau (Jennifer Lawrence), die in ihrem viktorianischen Haus von einem fremden Paar (Ed Harris und Michelle Pfeiffer) besucht werden. Der Dichter lädt sie ein, bei ihnen einzuziehen - später tauchen auch die Söhne des Paars unangekündigt auf. Ein Sohn ermordet den anderen, der Dichter wird inspiriert, veröffentlicht sein größtes Werk - und der Horror beginnt, als die treue Anhängerschaft des Dichters dessen mittlerweile schwangere Ehefrau immer stärker bedroht. Dass »mother!« kein leichter Tobak ist, zeigte schon das erste Filmplakat, in dem JLaw - künstlerisch gemalt - ihr eigenes Herz in den Händen hält. Trotz des verwirrenden Motivs steht das Poster grandios für die Verletzlichkeit und Wut, die Lawrence in diesem Film transportiert. Dass Regisseur Darren Aronofsky nicht für leichte Stoffe berüchtigt ist, bewiesen »Black Swan«, »Reqiuem for a Dream« oder »Pi«. Nun wird es noch dunkler - so dunkel, dass die Crew für ihre Hauptdarstellerin ein „Kardashian-Zelt“ am Set aufbaute, in dem sie sich mit belanglosem Reality TV von ihrer düsteren Rolle ablenken konnte. Es scheint, als hätten auch wir diese Ablenkung nach dem Film bitter nötig. Und doch: Nebst all der Dunkelheit ist es vor allem ein wunderschöner Streifen. Also einfach anschauen und selbst beurteilen! Laut Aronofsky wirkt der Film ohnehin auf jeden Besucher anders…
Viktoria Franke