Dienstag, 21.März 14:30 UCI-Kinowelt
TRAILER

Bailey - Ein Freund fürs Leben

Drama/Komödie, USA 2017, 101 min

Oh nein. Ein Hundefilm. Das endet doch wieder mit herzzerreißenden Szenen und Tränen. Zunächst scheint es jedoch, als würde es bei »Bailey - Ein Freund fürs Leben« eher lustig zugehen. Bailey (Josh Gad), ein süßer Welpe, hat eine Menge Spaß mit Ethan (Bryle Gheisar, später K.J. Apa). Er hilft ihm auch seine große Liebe Hannah (Britt Robertson) anzusprechen. Noch stellt sich Bailey nicht die großen Fragen seiner eigenen Existenz - bis zum Ende seines ersten Hundelebens. Doch er wird wieder geboren, als deutsche Schäferhündin, die Polizeihund wird, als Haustier des Mädchens Wendi (Nicole La Placa) und anderes. Während seiner Reinkarnationen wird ihm immer mehr bewusst, worum es im Leben wirklich geht. Und auch Ethan spielt noch einmal eine Rolle. (Also doch Tränen!)
»Bailey - Ein Freund fürs Leben« (Original: »A Dog’s Purpose«) basiert auf dem Roman des amerikanischen Humoristen W. Bruce Cameron mit dem Titel „A Dog’s Purpose: A Novel for Humans“. 2012, zwei Jahre nach Erscheinen und 49 Wochen auf der Bestseller-Liste erschien die literarische Fortsetzung “A Dog’s Journey: Another Novel for Humans“. Der Autor adaptierte seinen Roman zusammen mit Cathryn Michon selbst zu einem Drehbuch. Regisseur Lasse Hallström kommt nicht zum ersten mal auf den Hund: 2009 drehte er das Drama »Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft« mit Richard Gere als Herrchen.
Anne