Kinder
TRAILER

Willi und die Wunderkröte

Dokumentation/Wissenschaft, Deutschland 2021, 90 min

Willi will es wieder wissen und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise in die Welt der Frösche und Kröten. Angestiftet hat ihn die 11-jährige Nachbarin Luna zusammen mit ihrer Großmutter, eine geheimnisvolle Amphibienforscherin, die im Naturkundemuseum arbeitet. Sie erzählt Willi von der weisen Wunderkröte namens „Bufo Magicus“, die schon seit hundert Jahren lebt. Auch Luna hat ein Herz für die kleinen Amphibien. Sie hat in ihrem Dorf einen Teich als Lebensraum für die Frösche angelegt. Doch leider ist nicht jeder glücklich über das Biotop, so macht der Bauer Huber deswegen viel Ärger. Während sich Willi in den Regenwäldern der Welt auf die Suche nach der Wunderkröte macht, schüttet der Bauer das Gewässer mir nichts dir nichts zu. Mit viel Glück und der Hilfe ihrer Freunde kann Luna wenigstens die Teichbewohner retten, aber wo soll sie hin mit ihren quakenden Freunden? Und wenn sie es nicht einmal schaffen, einen Teich vor der Haustür zu erhalten, was soll dann erst mit dem Rest der Welt passieren? Schließlich ist alles miteinander verbunden. Willi ist fest entschlossen zu helfen und hat unterwegs auf seiner Forschungsreise viel über die kleinen Lebewesen erfahren. Er berichtet aber auch von den Menschen, die sich für ihren Schutz einsetzen.

Willi Weitzels zweiter Kinofilm ist in Zusammenarbeit mit dem Verein Frogs & Friends entstanden, der gemeinnützige Verein setzt sich für den Erhalt und Schutz von Fröschen sowie Kröten ein. Eingebettet in eine fiktive Handlung vermittelt der Film kindgerecht viel Wissenswertes und Faszinierendes über die Welt der Amphibien. Er erklärt auch, wie wichtig Nachhaltigkeit ist und dass gemeinschaftliches Handeln nötig ist, um Natur und Tiere zu erhalten.
J. Ahr