Drifter

Dokumentation, Deutschland 2007, 81 min

Im Debütfilm von Sebastian Heidinger stehen Aileen (16), Angel (23) und Daniel (25). Was diese drei jungen Menschen verbindet, ist die Sucht nach Drogen. Täglich versuchen sie in Berlin an Drogen ranzukommen und irgendwie ihr Leben auf die Reihe zu bekommen, denn auch sie haben Hoffnungen und Träume. In ihrer Welt sind ihnen Freundschaften wichtiger als der eigene Körper.
Heidinger dokumentiert die neue aktuelle Situation der Kinder vom Bahnhof Zoo.