Blue in the Face

Komödie/Drama, USA 1995, 85 min

Einem wohl recht seltenen Zufall der Filmgeschichte verdanken wir diesen quasi zweiten Teil von »Smoke«. Bei Ende der Dreharbeiten zu »Smoke« blieb noch reichlich Geld und Filmmaterial übrig. Kurzentschlossen zündeten sich Harvey Keitel und Regisseur Wayne Wang eine neue Zigarette an. Und begannen innerhalb weniger Tage ein kleines Script zu entwerfen. Im Gegensatz zu »Smoke« wirkt »Blue In The Face« wie ein Dokumentarfilm über jenen verrückten Laden in Brooklyn. Wang nutzt die Gelegenheit, uns mehr authentisches Material aus Brooklyn zu zeigen, mehr von dessen Bewohnern und ihren Geschichten. Wie bereits in »Smoke« verlangt der Genuss von Tabakwaren nach Gesellschaft, und umgekehrt. Kein Wunder also, dass auch einige bekanntere Bewohner Brooklyns in Auggies Laden schlendern, allen voran Lou Reed mit seiner patentierten NASA-Brille oder Jim Jarmusch, der mit Harvey Keitel seine letzte Zigarette raucht.