TRAILER

Searching

Thriller, USA 2018, 102 min

Im Film »Searching« geht es um die Suche eines Vaters, dessen Tochter vermisst wird. Bevor sie für immer verschwindet, muss er ihre digitalen Spuren untersuchen. Ein moderner amerikanischer Thriller, der über die ungewöhnliche Kameraperspektive aller technischen Geräte erzählt wird, mit denen wir täglich kommunizieren.
David lebt allein mit seiner Tochter. Margot ist 16 Jahre alt. Ihre Mutter starb vor einigen Jahren an einer Krankheit. Seitdem sind Vater und Tochter in ständigem Kontakt. Bevor sie zur Schule geht, während der Schule und am Nachmittag. Vor allem am Laptop via Skype oder per Chat. Sie verstehen sich gut. Plötzlich verabschiedet sie sich abrupt von ihm. Als Margot wieder und wieder nicht antwortet, wird der Vater stutzig.
Eine örtliche Untersuchung wird eingeleitet und Kriminalkommissarin Rosemary Vick übernimmt den Fall, kann allerdings keine Hinweise finden. 37 Stunden, nachdem Margot nun verschwunden ist, entschließt sich der Vater, an dem einzigen Ort zu suchen, an dem heute alle Geheimnisse aufbewahrt werden und bislang noch niemand nachgeschaut hat - ihrem Laptop.
Dabei muss er feststellen, dass er seine Tochter lange nicht so gut kannte, wie er glaubte.
Als einer der Vorreiter der neuen Bildsprache hat sich »Wanted«-Regisseur Timur Bekmambetov gezeigt. Desktop-Horrorfilme wie »Unknown User« und »Unfriended: Dark Web« produzierte er bereits, wie auch »Searching« und führte beim Desktop-Terrordrama »Profile« auch selbst Regie.
In den Hauptrollen agieren John Cho (»Star Trek«), Debra Messing (»Will & Grace«), Joseph Lee (»Navy C.I.S: L.A.«) und Michelle La (»Mom«). Ein nervenaufreibender, schockierender Thriller. Statement von „The Paylist“: Hitchcockwürdig.
BSC

www.searching-film.de

Buch: Aneesh Chaganty, Sev Ohanian

Regie: Aneesh Chaganty

Darsteller: John Cho, Debra Messing, Joseph Lee, Michelle La, Sara Sohn

Kamera: Juan Sebastian Baron

Musik: Torin Borrowdale

Produktion: Bazelevs, Timur Bekmambetov, Sev Ohanian, Natalie Qasabian, Adam Sidman, Congyu E

Bundesstart: 20.09.2018

Start in Dresden: 20.09.2018

FSK: ab 12 Jahren