TRAILER

Alte Jungs

Komödie, Luxemburg 2017, 112 min

Während man sich in der westlichen Welt Gedanken darüber macht, wie es mit der Bevölkerung durch die starke Altersverschiebung weitergehen soll, macht die Welt munter Komödien über Rentner und lässt mit Filmen wie Dustin Hoffmans »Quartett«, »Paulette« von Jerome Enrico und Zach Braffs neuestem Film »Abgang mit Stil« die Kinokassen klingeln. Der luxemburgische Film »Alte Jungs« von Andy Bausch reiht sich mühelos ein und zeigt leichtfüßig das Alt-Sein mit viel Humor und Spaß. Die vier eigenwilligen Rentner Nuckes (André Jung), Fons (Marco Lorenzini), Lull (Paul Greisch) und Jangi (Fernand Fox) fühlen sich nicht bereit, in einem Altersheim zu versauern. Und so beschließen sie, eine eigene Wohngemeinschaft zu gründen. Das einzige, was sie dazu brauchen, ist Startkapital. Doch woher nehmen, wenn nicht stehlen? Der Luxemburger Filmemacher Andy Bausch, der bisher viele Dokumentationen gemacht hat, gibt seiner Geschichte die richtige Mischung aus Realitätsnähe und Humor. Die Ereignisse sind dabei mit einem unsentimentalen Blick und viel lakonischem Witz eingefangen und zeigen treffsicher die Probleme alternder Menschen, ohne es jemals schwer und trübsinnig werden zu lassen. Das macht den Film »Alte Jungs« nicht nur zu einem der erfolgreichsten Filme Luxemburgs, sondern zu einer wunderbaren, spaßigen Kino-Unterhaltung - und das für Jung und Alt.
Doreen

rustyboys.lu

Buch: Andy Bausch, Frank Feitler

Regie: Andy Bausch

Darsteller: André Jung, Marco Lorenzini, Pol Greisch, Fernand Fox, Josiane Peiffer, Monique Reuter, Myriam Muller, Pitt Simon, Marie Jung

Kamera: Carlo Thiel

Musik: Jeannot Sanavia

Produktion: Paul Thiltges, Adrien Chef

Bundesstart: 04.01.2018

Start in Dresden: 04.01.2018

FSK: o.A.